Frühstücke wie ein Kaiser… – was ist dran an diesem alten Sprichwort?

blaue Punkte
Herzhaftes Frühstück - eine Alternative

In der Traditionellen Chinesischen Medizin ist das Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages. Es legt den Grundstein für einen energiereichen Start in den Alltag. Mit einem gut gewählten Frühstück sorgst du dafür, dass du später am Tag keine Heißhungerattacken bekommst und eventuell zu ungesunden Snacks greifst.

Klingt doch prima! Oder?!

Nun ist das Frühstücken aber nicht jedermanns Sache. In meinen Coachings werden als Gründe für den Ausfall des Frühstücks vor allem Zeitmangel genannt. An zweiter Stelle steht fehlender Appetit.

Vereinzelt wird auch Gewichtsmanagement im Rahmen des “Intermittierendes Fastens” genannt.

Hierbei wird z.B. eine Essenspause von 12-18 Stunden eingelegt. In den verbleibenden 6-12 Stunden werden dann gewöhnlich 2-3 Mahlzeiten gegessen. Dies ist ein Beispiel, es gibt viele weitere Modelle.

Oftmals wird beim “Intermittierenden Fasten” auf das Frühstück verzichtet.

Hierzu ein kleiner Tipp:

Ich empfehle meinen Klient:innen jedoch oftmals lieber auf das Abendessen zu verzichten oder früh zu Abend zu essen, um die Pausenzeiten einzuhalten. Gerade wenn eine gewünschte Gewichtsreduktion der Anlass des Fastens ist, kann diese Variante individuell deutlich besser geeignet sein. 

Weiterhin empfehle ich vor allem Frauen, die sehr eingebunden sind und/oder hormonell im Ungleichgewicht sind, lediglich eine Pause von ca. 12-14 h einzuhalten. Auch werden bereits die gewünschten Effekte erreicht.

Falls du dazu mehr erfahren möchtest, melde dich gern bei mir.

Nun aber zurück zum Frühstück an sich.

Hier sind 5 handfeste Gründe, weshalb auch du frühstücken solltest:

 
  1. Du füllst die Energiespeicher für den Tag wieder neu auf, denn über Nacht regeneriert und erneuert dein Körper fleißig deine Zellen verbraucht dabei Nährstoffe und Flüssigkeit
  2. Du nutzt die aktivste Zeit des Verdauungsapparats, v.a. zwischen 7-9 Uhr arbeitet dein Magen auf Hochtouren 
  3. Ein stoffwechseltypgerechtes Frühstück macht dich für 4-6 h satt und vermeidet so unnötige Snacks, die u.a. den Insulinhaushalt negativ beeinflussen können
  4. Du vermeidest Heißhunger-Attacken am Nachmittag und/oder Abend
  5. Du sorgst für ein starkes Immunsystem und somit für deine Gesundheit

Aber was ist denn nun eigentlich ein gesundes Frühstück?

 

Grundsätzlich ist dabei zu beachten, dass es unterschiedliche Stoffwechseltypen gibt. Entsprechend der Veranlagung fällt die Verteilung der benötigten Makronährstoffe, d.h. Eiweiß, Fett und Kohlenhydrate unterschiedlich aus.

Ein kurzes Beispiel dazu:

Ein klassischer Eiweiß-Typ bekommt von einem Porridge mit Obst und einen O-Saft dazu nach ca. 1-2 Stunden bereits wieder (Heiß-)Hunger oder wird total müde, während es den Kohlenhydrat-Typ durchaus 4-6 Stunden satt und zufrieden macht.

Tipps für ein gesundes und bekömmliches Frühstück

 
  • Süß, herzhaft, Suppen, Reste vom Vorabend – alles ist erlaubt
  • Ein warmes Frühstück ist v.a. nach der TCM wesentlich bekömmlicher. Das heißt aber nicht, dass du morgens kochen musst. Du kannst zum Beispiel dein Porridge für 2-3 Tage vorkochen und dann einfach morgens (zimmerwarm) genießen
  • Frühstücke idealerweise zwischen 7-11 Uhr – ganz wie es zu dir und in deinen Alltag passt
  • Nutze die Jahreszeiten – iss so oft wie möglich Obst und Gemüse, das aktuell Saison hat. So ernährst du dich abwechslungsreich und du versorgst dich und deine Lieben mit wichtigen Nährstoffen
  • Meide zu viele Brotmahlzeiten, Milch-(produkte) und Zucker, sie belasten die Verdauung und auch die Darmschleimhaut
  • Ausnahmen sind natürlich erlaubt, das Croissant am Sonntag ist kein Problem – 80:20 ist auch hier die Devise… gesund essen darf Spaß machen und schmecken!
In der Traditionellen Chinesischen Medizin ist das Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages. Es legt den Grundstein für einen energiereichen Start in den Alltag. Mit einem gut gewählten Frühstück sorgst du dafür, dass du später am Tag keine Heißhungerattacken bekommst und eventuell zu ungesunden Snacks greifst. Klingt doch prima! Oder?!

Teilen:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Allgemein

Frühstücke wie ein Kaiser… – was ist dran an diesem alten Sprichwort?

In der Traditionellen Chinesischen Medizin ist das Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages. Es legt den Grundstein für einen energiereichen Start in den Alltag. Mit einem gut gewählten Frühstück sorgst du dafür, dass du später am Tag keine Heißhungerattacken bekommst und eventuell zu ungesunden Snacks greifst.

Klingt doch prima! Oder?!

Mehr lesen »
lightbulb, idea, creativity-3104355.jpg
Allgemein

Die Nebenniere – Unser Powerorgan

Für gewöhnlich haben wir die Nebennieren nicht so richtig auf dem Schirm. Aber gerade durch die hohen Anforderungen des heutigen Alltags, rückt sie immer mehr in den Fokus. In diesem Blog-Beitrag geht es um die Aufgaben der Nebenniere und wie du sie unterstützen kannst.

Mehr lesen »
Karina Wehrmann

Schreib mir gerne

Scroll to Top